Kathy Leen

Weihnachten, oder Möglichkeiten der Folter im 21. Jahrhundert
Eine satirische Weihnachtsgeschichte von Philipp Schaller

Ein ganz normales Fest bei Familie Pufendorf: Der Baum frisch geklaut, der Ständer spurlos verschwunden und die Gans noch am Leben. Als dann noch Schwiegermutter Brunhilde auftaucht ist die Katastrophe perfekt.

Das muss man erlebt haben, was die Sängerin und Kabarettistin Kathy Leen, alias Frau Pufendorf, im ständigen Clinch mit ihrem Pianisten Holger Miersch an diesem Abend abzieht:
Schräge Weihnachtslieder von skurril bis schwarz, dazu eine verrückte Weihnachtsgeschichte über ein Fest zum Abgewöhnen. Eine Familie, die in allen Katastrophen verunglückt, die ein Heiliger Abend überhaupt bieten kann…

 

 

Infos

Datum:
Fr, 27.11.2020, 20.00 - 22.00 Uhr
Abendkasse:
14 €
(Bei Erwerb über VVK fallen Systemgebühren an.)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.