Jens Wimmers Boogie Trio


Feinsten Boogie Woogie aus den 20er und 30er Jahren bietet das Trio
um den Forchheimer Pianisten Jens Wimmers.
Let’s boogie!

Das Jens Wimmers Boogie Trio begibt sich mit dem Publikum auf eine Zeitreise in die Atmosphäre der Jazzclubs der Roaring Twenties. In New York, Chicago und Kansas City wurden heiße Boogie Woogie Partys gefeiert. Mit Piano, Kontrabass, Schlagzeug und drei Stimmen wird diese
Gute-Laune-Musik voller Drive und Swing wieder auf die Bühne gebracht:

Pete Johnson, Mead Lux Lewis, Count Basie, Benny Goodmann, Fats Waller, Duke Ellington ...

Das Trio ist in Deutschland, Dänemark, Österreich und der Schweiz bei Jazz-und Bluesfestivals
in Jazzclubs und auf Kleinkunstbühnen zu erleben. Dabei durften die Musiker bereits
mit einigen Größen wie Charly Antolini, John Mayall, John LeeHooker jr., Chris Jagger, Max Greger, Pete York auftreten.

Infos

Datum:
Fr, 16.02.2018, 20.00 - 22.00 Uhr
Abendkasse:
13 €
(Bei Erwerb über VVK fallen Systemgebühren an.)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen