Duale Satire Deutschland „Mensch ärgere mich nicht!“


Super-Gau für Kabarettisten: Neues Programm kurz nach einer Bundestagswahl!

Da kann man sich längst noch nicht über die neue Regierung lustig machen, vor allem, wenn sie drei Monate nach der Wahl noch immer nicht in Sichtweite ist.

Es sei denn, es macht doch wieder die Alte. … Regierung, versteht sich.
Mit ganz neuen und unverbrauchten Versprechen:

Steuersenkungen, Generationengerechtigkeit, Zukunftsinvestitionen, mehr Europa. Dazu mehr Bedrohung durch den Terrorismus, Kim, Assad, Putin und Erdogan. Dagegen zwei Prozent weniger Temperaturanstieg – dafür zwei Prozent mehr Verteidigungsmittelchen für unsere Bundeswehrmacht. Wer macht sich da keine Sorgen?

Dabei geht es uns statistisch so gut wie noch nie zuvor. Die Steuern sprudeln aus allen Quellen,
die FDP kann von der Roten Liste der bedrohten Artigen gestrichen werden und immer weniger Menschen sind heute noch Das Volk. Und das ist auch gut so.

Und damit alles hier so schön und gut bleibt, kann das Motto für einen gemütlich-harmonischen Kabarettabend nur lauten:     „Mensch, ärgere mich nicht!“

Infos

Datum:
Fr, 23.03.2018, 20.00 - 22.00 Uhr
Abendkasse:
13 €
(Bei Erwerb über VVK fallen Systemgebühren an.)