Selbstdarstellung

Dresden ist als Kulturstadt sehr bekannt. Leider ließ das kulturelle Angebot nördlich von Dresden sehr zu wünschen übrig. Um Weixdorf kulturell zu beleben und als Stadtteil von Dresden bekannter zu machen, gründeten wir den Verein "Dixiebahnhof Dresden e.V." und bauten das ehemalige Bahnhofgebäude am Haltepunkt Weixdorf-Bad zu einem Kulturzentrum um.

Als gemeinnütziger Verein sind wir im Bereich der Kunst- und Kulturförderung tätig. Aufgabe des Vereins ist die Organisation und Durchführung von Kulturveranstaltungen verschiedenster Genres. Das Spektrum umfasst Konzerte (Jazz, Folk, Blues, Flamenco, Dixieland ....), Tanzdarbietungen, Lesungen, Vorträge, Theater-, Kabarett- und andere Kleinkunstveranstaltungen.

Auch Ausstellungen finden statt. Wichtig ist uns das Gesamtspektrum der Angebote. Verschiedene Möglichkeiten des Erlebens sollen gleichberechtigt zu einem kreativen Miteinander führen.

Anliegen des Vereins ist es, Kommunikation zu schaffen zwischen Menschen, Lebensbereichen und Künsten. Wir wollen weder Musentempel noch Jugendtreff, sondern ein kulturelles Zentrum für den Dresdner Norden und das Umland sein. Das bedeutet für uns, dass sich kulturelle Angebote nicht nur an eine bestimmte Gruppe richten oder einer Kultursparte zuzuordnen sind, daß Angebot nicht nur Einladung zur Teilnahme an Veranstaltungen, Kursen oder Projekten bedeutet, sondern auch die Möglichkeit einschließen soll, selber zu organisieren, sich an der Tätigkeit des Vereins insgesamt zu beteiligen.

Wir wenden uns mit unseren Angeboten an den Kunst- und Kulturinteressierten und möchten auch ganz bewußt ältere Menschen und Behinderte ansprechen. Die Verbindung von Elementen der verschiedenen Kulturrichtungen, von Angeboten zum Mitmachen und zum Selbermachen soll die Grundlage dafür sein, dass hier viele einen Ort finden, an dem sie ihren Interessen aktiv nachgehen können.

Als Verein möchten wir externen Gruppen die räumliche und organisatorische Hilfestellung bei der Durchführung von Veranstaltungen zu verschiedenen kulturrelevanten Themen bieten.

Die Organisation der Vereinsarbeit erfolgt in verschiedenen Arbeitsgruppen (Öffentlichkeitsarbeit, Gastronomie, Kulturmanagement, Finanzwesen und Technik) durch die Mitglieder in rein ehrenamtlicher Tätigkeit.

Wir suchen deshalb weiterhin interessierte Menschen, als Mitglieder, als Sponsoren oder als Förderer, die sich aktiv am kulturellen Leben in Weixdorf beteiligen möchten.

Wer Interesse hat oder mehr weitere Details wissen möchte, wende sich bitte an die angegebenen Kontaktmöglichkeiten.